Taschenbuchtage bei Mayersche

Seit Donnerstag, dem 12.05.2016 ist es wieder soweit: Taschenbuchtage bei der Mayersche-Buchhandlung. Heißt: Viele viele Schnäppchen!


Kurz zur Info: Bei den Taschenbuchtagen gibt es ältere Bücher bei denen die Preisbindung aufgehoben wurde und die als Mängelexemplare deklariert wurden zu unglaublichen Schnäppchenpreisen. Ein Buch für 4,95€ und 3 Bücher für 12€. Wenn man dann noch die Kultkarte hat gibts nochmal satte 20% Rabatt oben drauf!

Also ging es am Donnerstag nach der Arbeit noch fix zur Mayersche hier in Dormagen. Nachdem im letzten Herbst bei den Taschenbuchtagen so gut wie nichts da war und ich auch nichts Interessantes gefunden habe, habe ich diesmal direkt ein bisschen mehr gefunden, um genau zu sein 3 Bücher.

Am Freitag ging es dann nach der Arbeit noch in die Mayersche-Filiale in Köln am Neumarkt. Da war ich enttäuscht!

Eine so große Filiale und so wenig Auswahl. Es sah ganz gut aus als ich rein gegangen bin. Aber schnell habe ich gemerkt das es kaum Fantasybücher gab. Eher Thriller, Krimis… Und Erotikromane. Also so gar nicht meins. Wenn man dann die Größe der Filiale vergleicht mit den Kisten die aufgebaut waren, doch das war dann sehr wenig. Nur im Erdgeschoss standen welche und nachdem man sich da einmal durchgewühlt hat, habe ich gemerkt das es so viele gar nicht sind. Viele Bücher doppelt und dreifach… Trotzdem habe ich noch 3 interessante Bücher gefunden nachdem ich dort alles doppelt und dreifach durchgewühlt habe.

Ich gehe jetzt allerdings nicht genau auf die Bücher ein, weil ich sie selbst noch nicht gelesen habe und weil ich hier niemanden spoilern will.

Über 2 Bücher freue ich mich aber riesig das ich sie dort bekommen habe. Von Trudi Canavan die Bücher Sonea – Die Hüterin und Sonea – Die Heilerin. Jetzt fehlt mir nur noch Sonea – Die Königin dann habe ich diese Triologie komplett. Es ist eine Fortsetzung der Reihe Die Gilde der schwarzen Magier. Davon habe ich zwar bisher auch nur Band 1 gelesen, fand es aber sehr gut und nun werde ich schauen das ich diese Triologie noch bekomme und dann den 3. Band der Sonea-Reihe und dann gehts ab. Eigentlich bevorzuge ich Fantasybücher mit Vampiren, Werwölfen etc. in der heutigen Zeit. Dort geht es allerdings um eine Magierin und es spielt auch nicht in der heutigen modernen Zeit.

Ich liebe die Taschenbuchtage. Bei denen im letzten Jahr im Mai habe ich 2 Bänder von Kim Harrison von der Rachel Morgan-Serie ergattern können. Bis dahin kannte ich diese Reihe allerdings nicht, inzwischen ist sie eine meiner Lieblingsreihen. Man stößt auf so viele tolle Bücher und selbst wenn man sich bei einem mal nicht ganz schlüssig ist, dafür das man ca die Hälfte des ursprünglichen Preises zahlt (wenn man nur eins kauft und ohne Kultkarte) kann man dabei eigentlich nichts verkehrt machen.

Dieses Jahr hat es sich für mich zumindest wieder gelohnt. 6 Bücher für insgesamt 19,20€. Was will man mehr? Nun lese ich erst mal die Cat & Bones Reihe (wiedermal) zu Ende und dann stürze ich mich auf die neuen Bücher.

Hat dir der Beitrag gefallen?
Stimme ab, ob dir der Beitrag gefallen hat. Nur so kann ich mich verbessern. Danke.
Ja
Nein
Powered by Devhats

1 Comment Taschenbuchtage bei Mayersche

  1. Pingback: Cat & Bones | Klakki.me

Kommentar verfassen